Auf dem richtigen Weg für Baden-Württemberg – mit Silke Krebs

Mit seiner „Politik des Gehört-Werdens“ hat der grüne Ministerpräsident in Baden-Württemberg einen Paradigmenwechsel eingeleitet. Transparenz und Bürgerbeteiligung sind eines der Mar-kenzeichen der grün-geführten Landesregierung. Wie können Bürgerinnen und Bürger künftig mehr mitgestalten? Welche Instrumente gibt es dafür? Und was bedeutet das für die politisch Verantwortlichen? Diesen Fragen wird Staatsministerin Silke Krebs bei der Veranstaltung nachgehen und dazu mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Vertreterinnen und Vertretern von Bürgerinitiativen in Dialog treten. Zudem besteht Raum für Fragen.

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 11. März 2016 um 19:00 Uhr im Ferdinand-Schmid-Haus, Goethestr. 22 in Ketsch statt.
Silke Krebs

Verwandte Artikel