Gut besuchter Osterstand – Blumensamen fanden reißenden Absatz

Am diesjährigen Osterstand der Eppelheimer Grünen auf dem Wasserturmplatz drehte sich alles rund um Biene und Co. „Viele nützliche Insekten wie Bienen, Schmetterlinge und Käfer sind stark in ihrem Bestand bedroht. Das hat verheerende Folgen für das gesamte Ökosystem. Ohne Bienen keine Kirschen und Äpfel. Dagegen kann jedoch jeder einzelne etwas tun“, so Isabel Moreira da Silva, Sprecherin des Ortsverbands. Dies nahmen die Grünen zum Anlass, passend zum Start in die Gartensaison neben grünen Ostereiern auch Blumensamen zu verteilen, die man im eigenen Garten oder auf dem Balkon aussäen kann. „So kann jeder seine eigene ‚Bienenweide’ anlegen und für ein blühendes Eppelheim sorgen“, so Vorstandsmitglied Steffen Bühle. Der Stand erfreute sich großen Andrangs, die Samen reißender Nachfrage. Schon um 11.30 Uhr war auch das letzte Tütchen Blumensamen vergriffen.

Unterstützt wurden die Eppelheimer Grünen von Günther Martin. Der Imker und passionierte Naturschützer aus Ketsch gab viele nützliche Tipps rund um einen bienenfreundlichen Garten und erklärte die Funktionsweise eines Insektenhotels. Hierzu hatte er eigens ein selbst gebautes Exemplar mitgebracht. „Eine tolle Sache“, erklärte ein Vater, der mit seinen drei Kindern an den Stand gekommen war. Er regte an, so ein Insektenhotel im Stadtpark zu errichten. Auch der grüne Landtagsabgeordnete des Wahlkreises, Manfred Kern, unterstützte die Eppelheimer Aktiven vor Ort. „Wir haben in der Vergangenheit auf Kosten der Natur gewirtschaftet. Angefangen beim Insektensterben, zeigt der drohende Verlust der Artenvielfalt bei Tieren und Pflanzen, dass wir etwas tun müssen. Das Land fördert deshalb Maßnahmen zum Erhalt der biologischen Vielfalt mit 36 Millionen Euro. Hiervon kann auch Eppelheim profitieren“, so Kern.

„Das war eine prima Idee“, waren sich viele Besucherinnen und Besucher einig, die von der Aktion „Tu was für Biene und Co.“ in der Presse gelesen hatten.

Foto Privat: Ersi Xanthopoulos (Stadträtin), Stephanie Aeffner, Marc Böhmann, Isabel Moreira da Silva (Stadträtin, Sprecherin), Günther Martin (Imker), MdL Manfred Kern (Grüne), Steffen Bühle (Vorstandsmitglied) (v.l.n.r)

Verwandte Artikel