Eppler Frühjahrsputz: Berge von Müll gesammelt

Vom Kaugummipapier über Glasflaschen, Taschen, Matratzen, Kinderwagen, Bauschutt bis zur Autobatterie – alles war dabei, als 16 fleißige Hände am Samstag vor Ostern zum Großreinemachen anrückten. Und es kam einiges zusammen: neben zahlreichem Sperrmüll sammelten die Helfer acht große Säcke mit Müll. Die Aktion zeigte, dass dies nur die Spitze des Eisberges ist. Immerhin sind ein kleiner Teil des Bahndamms, einige Feldwege und die ehemalige Kiesgrube mit der BMX-Anlage von Müll befreit. Es ist jedoch erschreckend, wie achtlos die Menschen ihren Müll einfach hinter sich lassen und wie viel bei genauerem Hinschauen überall herumliegt.

In Müllsäcke verpackt wurde der Unrat an der südlichen Einfahrt der Rudolf-Wild-Straße und an der BMX-Anlage abgestellt, wo sie dann vom Bauhof abtransportiert und ordnungsgemäß entsorgt wurden. An dieser Stelle sei herzlich Herrn Schmitt vom städtischen Umweltamt, dem Bauhof-Team sowie den fleißigen Helfern für Ihre Unterstützung gedankt. Wir bitten alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, ihren Abfall nicht einfach in die Natur zu werfen und vielleicht auch einmal etwas beim Spaziergang aufzuheben, um es im nächsten Mülleimer zu entsorgen.

Und übrigens: Auch Grünschnitt ist Abfall und gehört nicht in die Natur oder Grünanlagen. Werfen Sie nicht einfach Blätter, Rasenschnitt oder Zweige „in die Büsche“, auch wenn es biologisch abbaubar ist. Denn wo etwas hingeschmissen wird, sammelt sich schnell neuer Müll an. Das ist nicht nur hässlich anzuschauen. Es schadet auch der Natur. Die Überdüngung kann die Standfestigkeit der Bäume beeinflussen, und anstatt vieler unterschiedlicher Pflanzen wachsen an diesen Stellen nur noch Brennnesseln. Wie schnell das überhand nehmen kann, konnten die Helfer entlang des Radweges am Wingertspfad in Richtung Pfaffengrund sehen: Hier hat sich eine regelrechte wilde Mülldeponie entwickelt. Schützen sie die Natur und unsere schönen Wegesränder und entsorgen Sie ihre Gartenabfälle ordnungsgemäß. Grünschnitt kann kostenlos an der Grünschnitt-Abladestelle am Birkigweg abgegeben oder über den AVR entsorgt werden. (cgb/ids)

Verwandte Artikel