Leonie Gebhard

Leonie Gebhard

Leonie Gebhard

Über mich:
19 Jahre
Geburtsort: Heidelberg
Abiturientin am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Eppelheim

Wofür ich mich interessiere:

  • Theater; Mitglied der Theater AG des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums
  • Sport; Mitglied des TV Eppelheim in der Abteilung Handball
  • Musik; Mitglied des Kammerchors „Young Vocals“, eine Kooperation zwischen dem Sängerbund Germania und dem DBG
  • Malerei
  • Fremdsprachen
  • Reisen
  • Politik

Die diesjährige Gemeinderatswahl kennzeichnet meinen Einstieg in die Kommunalpolitik.
Nichtsdestotrotz sind Engagement und Verantwortungsbewusstsein keine Fremdwörter für mich, da ich während meiner Schulzeit mehrmals als Klassen- bzw. Schülersprecherin in den Schülerrat gewählt wurde. Dieser vertritt die Interessen der Schülerschaft sowohl schulintern als auch -extern.

Politisch gesehen wünsche ich mir für Eppelheim vor allem eine jugendfreundlichere Kulturszene, die der jüngeren Generation Aufenthaltsorte zum Austausch und Zeitvertreib bietet.
Als mindestens genauso wichtig empfinde ich eine effektive Integrationspolitik für Bürger mit Migrationshintergrund, die die Bildung von Parallelgesellschaften verhindert. Eine wichtige Voraussetzung hierfür ist eine intensive Sprachförderung, die schon im Kindergarten beginnt.

„Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“
(Antoine de Saint-Exupéry)