Vorstandsmitglied Stephanie Aeffner wird neue Landes-Behindertenbeauftragte

Foto: Privat

Foto: Privat

Das bisherige Vorstandsmitglied bei Bündnis 90/Die Grüne Eppelheim Stephanie Aeffner (Foto) soll neue Landes-Behindertenbeauftragte werden. Das gab So­zial- und Integrationsminister Manne Lucha am Montag, den 19. September, nach einer Sitzung des Landes-Behindertenbeirates in Stuttgart bekannt. Der Beirat hatte zuvor die Bestellung der 40-jährigen Sozialpädagogin Aeffner unterstützt. Aeffner wird die erste selbst Betroffene sein, die das Amt der Landes-Behindertenbeauftragten ausüben wird. Bevor sie ihr Amt offiziell antreten kann, muss die Personalie noch vom Kabinett bestätigt werden.

„Mit Stephanie Aeffner konnten wir eine hervorra­gend qualifizierte Persönlichkeit für das wichtige Amt der ehrenamtlichen Lan­des-Behindertenbeauftragten gewinnen. Ich bin sicher, dass wir gemeinsam viele weitere Verbesserungen im Leben von Menschen mit Behinderungen in Baden-Württemberg erreichen werden,“ heißt es in der Pressemitteilung des Ministeriums. Er/sie wirkt auf die Um­setzung der Rechte von Menschen mit Behinderungen auf allen staatlichen Ebe­nen hin und berät und unterstützt hierbei Politik und Verwaltung. Außerdem fungiert er/sie als Beschwerde- und Qualitätssicherungsstelle für behinderte Menschen und deren Verbände. (mehr …)

Weiterlesen »

Grüne unterstützen Patricia Popp

„Verwaltungserfahrung, Dialogorientierung und Glaubwürdigkeit haben uns überzeugt“
Die Eppelheimer Grünen unterstützen die Bürgermeisterkandidatin Patricia Popp, die als parteilose Kandidatin ins Rennen um das Eppelheimer Rathaus geht. Diese Entscheidung traf die gut besuchte Mitgliederversammlung des Ortsverbandes von Bündnis 90/Die Grünen nach einer eingehenden Befragung der Kandidatin einstimmig.

Foto: Privat

Foto: Privat

„Wir verbinden nach intensiven Gesprächen mit Patricia Popp mit ihrer Kandidatur die Chance auf eine grundlegende Erneuerung Eppelheims“, betont Sprecherin und Stadträtin Isabel Moreira da Silva. „Besonders überzeugt haben uns die Konzepte von Frau Popp im Bereich der sozial-ökologischen Stadtentwicklung und einer starken Bürgerbeteiligung“, so die Sprecherin.

Die Grünen sehen in der Unterstützung Patricia Popps die Chance, ihre Politik besser verwirklichen zu können. „Wir wollten einen neuen Politikstil“, sagte die Fraktionssprecherin der Grünen, Christa Balling-Gündling. Deshalb hatte die Findungskommission nach einem Kandidaten gesucht, den auch andere Parteien unterstützen könnten, aber trotzdem für eine grüne Politik steht. „Patricia Popps Inhalte überschneiden sich mit unseren Inhalten“, sagte sie. (mehr …)

Weiterlesen »

Bürgerbegehren der Eppelheimer Liste: „Die Alternative wäre keine Brücke“

„Hier wird schlichtweg falsch informiert“, reagiert die Grünen-Fraktion auf das Bürgerbehren gegen eine zweigleisige Brücke und einen Kreisel an der Hauptstraße. „Die Eppelheimer Liste (EL) outet sich als Zukunftsverweigerer. Sie verschläft nicht nur die Beratungen im Gemeinderat. Sie hängt auch der Zeit hinterher“, so die Fraktion. „Es stimmt nicht, dass die Bürger nicht beteiligt wurden. Die Pläne sind seit 2014 allen bekannt. Das Mobilitätsnetz wurde mehrfach öffentlich vorgestellt. Die Vertreter der RNV waren offen für Vorschläge. So wurde zuletzt die Breite von knapp 25 auf unter 22 Metern verringert. Es gab genug Gelegenheiten für ein Bürgerbegehren, was wir grundsätzlich begrüßen. Eine Verzögerung des Projektes zum jetzigen Zeitpunkt hätte aber verheerende Folgen. Es würde auf jeden Fall zu mehr Kosten führen.“ (mehr …)

Weiterlesen »

Auf dem richtigen Weg für Baden-Württemberg – mit Silke Krebs

Mit seiner „Politik des Gehört-Werdens“ hat der grüne Ministerpräsident in Baden-Württemberg einen Paradigmenwechsel eingeleitet. Transparenz und Bürgerbeteiligung sind eines der Mar-kenzeichen der grün-geführten Landesregierung. Wie können Bürgerinnen und Bürger künftig mehr mitgestalten? Welche Instrumente gibt es dafür? Und was bedeutet das für die politisch Verantwortlichen? Diesen Fragen wird Staatsministerin Silke Krebs bei der Veranstaltung nachgehen und dazu mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Vertreterinnen und Vertretern von Bürgerinitiativen in Dialog treten. Zudem besteht Raum für Fragen.

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 11. März 2016 um 19:00 Uhr im Ferdinand-Schmid-Haus, Goethestr. 22 in Ketsch statt.
Silke Krebs

Weiterlesen »

GrünTöne – mit Edith Sitzmann und dem Heidelberger HardChor

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag von Baden-Württemberg trifft auf den therapiegestählten maskulinen Klangkörper des HardChors. Es gibt ein bisschen Politik und jede Menge Spaß – Eintritt frei!

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 05. März 2016 um 20:00 Uhr in der „Alten Wollfabrik“, Mannheimer Str. 35 in 68723 Schwetzingen statt.

HardChor

Weiterlesen »

Bildungspolitik in Baden-Württemberg – mit Ute Kratzmeier

Ute KratzmeierGerade in der Schulpolitik hat die Grün-rote Landesregierung viele Veränderungen hin zu mehr Bildungsgerechtigkeit bewirken können. Die Gemeinschaftsschule ist ein großer Erfolg. Wie haben sich diese Veränderungen ausgewirkt und was ist in der nächsten Legislaturperiode anzugehen? Diesen Fragen wird Ute Kratzmeier, seit 2001 Referentin für allgemeinbildende Schulen beim Landesverband der GEW Baden-Württemberg, an dem Abend nachgehen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit für Fragen.
Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 2. März 2016 um 19:30 Uhr im ehemaligen Restaurant „Belcanto“ in der Rudolf-Wild-Halle, Schulstraße 6 in Eppelheim statt.

Weiterlesen »

Auf dem richtigen Weg für Baden-Württemberg – mit Winfried Kretschmann

Der Ministerpräsident kommt nach Schwetzingen! Bei einem öffentlichen Empfang spricht er unter anderem darüber, warum der eingeschlagene Weg der grün-geführten Landesregierung so erfolgreich ist für Baden-Württemberg und wohin er das Land in den kommenden fünf Jahren als Ministerpräsident führen will. Außerdem steht den Gästen im Anschluss der Landtagsabgeordnete Manfred Kern zu einem Gespräch zur Verfügung.
KretschmannDer Empfang findet am Samstag, den 20. Februar 2016 um 13:00 Uhr im „Josefshaus“, Schloßstr. 8, in Schwetzingen statt.

Weiterlesen »