Startseite | Kontakt | Mitglied werden

Termine

Keine anstehenden Termine
Termindetails / Terminübersicht »











Neues der Grünen HD:

20.09.2017:
So funktioniert die Briefwahl!



Neues der Grünen BW:

The feed is either empty or unavailable.













Kultur, Sport & Vereine

Grüner Teilerfolg: Rhein-Neckar-Halle wird saniert

Ortsverband Eppelheim, Freitag, 28. September 2012

In der letzten Mitgliederversammlung berichteten die Grünen-Stadträte über den jüngsten Beschluss zur Sanierung der Rhein-Neckar-Halle sowie über den Planungsstand zum SMFZ und Ausbau von Krippenplätzen.
Freuen durften sich zunächst die Befürworter der Rhein-Neckar-Halle. Diese wird nun brandschutztechnisch soweit ertüchtigt, dass neben dem Vereins- und Schulsport auch kleinere Veranstaltungen mit bis zu 1000 Teilnehmern stattfinden können. Kostenpunkt: 2,4 Millionen Euro. „Eine komplette Sanierung wäre natürlich besser, kommt aber derzeit aufgrund anderer wichtiger Investitionen nicht in Frage. Wir haben aber dennoch eine tragbare Lösung gefunden, die allen Nutzern gerecht wird. Der Gemeinderat hat damit auch gezeigt, dass er handlungsfähig ist“, so Christa Balling-Gündling, Fraktionssprecherin. Der Beschluss wurde von den anwesenden Mitgliedern einhellig begrüßt, wurde doch damit eine langgehegte grüne Forderung umgesetzt. (… weiterlesen »)

Stellungnahme der Grünen Fraktion zur Rhein-Neckar-Halle

Gemeinderatsfraktion Eppelheim, Montag, 17. September 2012

Noch vor der Sommerpause konnte es mit dem Bau des SMFZ nicht schnell genug gehen. Nun dieser plötztlicher Schwenk. Nicht das SMFZ steht jetzt auf der Agenda, sondern die Generalsanierung der Rhein-Neckar-Halle. Alle paar Wochen werden Beschlüsse und Planungen über den Haufen geworfen. Nicht nur der Gemeinderat, auch die Bevölkerung weiß allmählich nicht voran sie ist. (… weiterlesen »)

„Schließung unverhältnismäßig“: Grüne für Weiterbetrieb der Rhein-Neckar-Halle

Gemeinderatsfraktion Eppelheim, Montag, 26. März 2012

Als unverhältnismäßig bezeichnete die Fraktion von Bündnis’90/DIE GRÜNEN das Vorgehen der Verwaltungsspitze im Zusammenhang mit der Rhein-Neckar-Halle. Demnach soll die Halle aufgrund eines Brandschutzgutachtens zum 1. April für den Schul- und Vereinsport geschlossen werden. „Die Mängel sind seit Jahren bekannt. Maßnahmen wurde aber lange Zeit verschleppt“, kritisieren die Grünen, die in dem Vorgehen vor allem ein Druckmittel sehen. „Seit Jahren forciert der Bürgermeister den Abriss. Diesen hat der Gemeinderat bislang abgelehnt. Nun schwingt er die Keule der Brandgefahr“, so die Fraktion. „Hier wird Politik auf dem Rücken der Schulen und Vereine gemacht.“ (… weiterlesen »)

Grüne für mehr Energieeffizienz und separate Ausschreibung der Erschließungsarbeiten

Gemeinderatsfraktion Eppelheim, Dienstag, 11. August 2009

„Wir stehen weiter zur neuen Halle, sagen aber nein zu ausufernden Kosten“, bekräftigte erneut die Fraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN ihre Position in Sachen neue Sporthalle im Schulzentrum. Wie erst kurz vor der letzten Sitzung des alten Gemeinderates bekannt wurde, ist der Bau der neuen Dreifeldsporthalle entgegen dem Beschluss des Gemeinderates mit erheblichen Mehrkosten verbundenen. So hatte im Januar der Gemeinderat mit den Stimmen der Grünen beschlossen, eine neue Dreifeldsporthalle östlich des Hallenbades zu bauen. Durch die Einsparung des Abrisses der Rhein-Neckar-Halle, die aus dem ÖPP-Vertrag herausgenommen wurde, und Verkleinerung des Zuschauerraums von 750 auf maximal 400 Zuschauerplätze sollte die Planung und der Bau der neuen Halle im finanziellen Rahmen des ÖPP-Projektes bleiben. Nun bezifferte der ÖPP-Partner allein die Kosten für die Erschließung auf zusätzliche 390.000 Euro, hinzu kommen weitere Kosten für die Bewirtschaftung der Halle, die zum Teil von den Vereinen zu tragen wären. (… weiterlesen »)

Grüne für neue Halle und Sanierung der Rhein-Neckar-Halle

Ortsverband Eppelheim, Montag, 2. März 2009

„Die am wenigsten defizile und transparenteste Lösung“

„Ja zu neuer Halle und Erhalt der Rhein-Neckar-Halle, nein zu mehr ÖPP“, lautete das einhellige Credo der Fraktion der Grünen zur Hallensituation im Schulzentrum, die auf der Tagesordnung der jüngsten Versammlung von Bündnis’90/DIE GRÜNEN stand. Für die am wenigsten defizile und transparenteste Lösung hatte sich die Fraktion schon im Vorfeld ausgesprochen. Demnach sollte eine neue Halle in Passiv- oder zumindest in Niedrigenergiebauweise gebaut und zusätzlich die Rhein-Neckar-Halle (RNH) in Eigenregie nach Neuausschreibung saniert werden. Nachdem der Vorschlag zunächst von einer Mehrheit des Gemeinderats abgelehnt worden war, fand er schließlich im zweiten Anlauf breite Zustimmung, insbesondere nachdem sich abzeichnete, dass die von der Mehrheitsfraktion ursprünglich geforderte Lösung – Neubau mit zusätzlicher Sanierung über ÖPP – nicht finanzierbar ist. (… weiterlesen »)

Ernesto Cardenal begeistert gefeiert

Martin Gramm, Donnerstag, 23. Oktober 2008

Einen kulturellen Höhepunkt erlebte die Stadt mit einem spektakulären Besuch: Der 83-jährige Priester, Dichter und Revolutionär Ernesto Cardenal war zusammen mit der „Grupo Sal“ Gast in der Rudolf-Wild-Halle Eppelheim. (… weiterlesen »)