Natur & Umwelt

Hitze und Klimawandel: Grün hilft Eppelheim

Der Klimawandel ist auch in Eppelheim angekommen. Die sommerlichen Hitzeextreme der vergangenen Wochen bleiben nicht ohne Folgen – für die Lebensqualität, die kommunale Infrastruktur und die Gesundheit der Menschen. So war die Stadt in diesem Sommer mehrfach von Feldbränden betroffen, öffentliche Grünflächen sind zum Teil braun, Bäume und Pflanzen leiden….

Weiterlesen »

Grüne nehmen an Kampagne „Stadtradeln“ teil

„Eppelheim zeigt Flagge für mehr Klimaschutz. Wir freuen uns, dass Eppelheim an der kreisweiten Kampagne Stadtradeln teilnimmt“, erklärt die Grüne Fraktion. „Erstmals können auch Eppelheimerinnen und Eppelheimer drei Wochen lang offiziell für ein klima- und fahrradfreundliches Eppelheim in die Pedale treten. Auch die Grünen nehmen aktiv daran teil.“ Bei der…

Weiterlesen »

Gut besuchter Osterstand – Blumensamen fanden reißenden Absatz

Am diesjährigen Osterstand der Eppelheimer Grünen auf dem Wasserturmplatz drehte sich alles rund um Biene und Co. „Viele nützliche Insekten wie Bienen, Schmetterlinge und Käfer sind stark in ihrem Bestand bedroht. Das hat verheerende Folgen für das gesamte Ökosystem. Ohne Bienen keine Kirschen und Äpfel. Dagegen kann jedoch jeder einzelne…

Weiterlesen »

ASV-Sportplatz: Biotop zerstört – Stadt muss Ausgleich schaffen

Erst jüngst hat der Gemeinderat für den Umbau des ASV-Sportplatzes einen Zuschuss von rund 600.000 Euro genehmigt. Nun dürfte die Baumaßnahme der Stadt noch teurer kommen. Denn im Zuge der Erweiterung wurden geschützte Biotopflächen illegal gerodet. Nun drohen teure Ausgleichsmaßnahmen. Dies bestätigten die zuständigen Behörden auf Anfrage der Grünen-Fraktion. Rückblick:…

Weiterlesen »

Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel

Klimaexperten warnen seit Jahren: Globale Erwärmung, zunehmende Bebauung, Versiegelung von Grünflächen führen zu einer zunehmenden Aufheizung. Den Städten droht der Hitzekollaps. Wer bislang noch daran gezweifelt hat, wird durch den jüngsten Monitoringbericht des Landes eines Besseren belehrt. Das ernüchternde Ergebnis: Der Klimawandel hat den Südwesten voll im Griff. Demnach ist…

Weiterlesen »

„Wir brauchen keine Bahnstadt“

„Wir fühlen uns an der Nase herumgeführt“, reagiert die Grünen-Fraktion auf die jüngsten Vorgänge um den alten Bahndamm. Auch der zweite Anlauf des Gemeinderats, für das Gelände einen Bebauungsplan mit Veränderungssperre auf den Weg zu bringen, ist gescheitert. Weil die Stadtverwaltung eine wichtige Frist verstreichen ließ, musste das Landratsamt Anfang…

Weiterlesen »

Kindergarten Villa Kunterbunt: „Fällen der Bäume ist ein Fehler“

Grüne fordern Umsetzung des ursprünglichen Plans „Das Fällen der Bäume im Zuge des geplanten Kindergartenneubaus halten wir für einen großen Fehler. Die bis zu 80 und 100 Jahre alten Robinien und Linden sind stadtbildprägende Naturdenkmäler. Sie erfüllen eine wichtige Funktion für das Stadtklima, da sie für Frischluft und Kühlung sorgen….

Weiterlesen »